Logo St. Johannes im Pfarrverband Fürstenfeld

Pfarrei St. Johannes der Täufer

Daten

AnsprechpartnerinPastoralreferentin Susanne Kiehl
AdresseKirchplatz 1a, 82275 Emmering
E-Mailst-Johannes-der-Taeufer.Emmering@erzbistummuenchen.de
Telefon08141 / 40 418 - 3
Webseitewww.erzbistum-muenchen.de/StJohannesEmmering

Beschreibung

Als selbstständige Pfarrei wird Emmering bereits vor 1350 urkundlich erwähnt. 1464 wurde es dem Kloster Fürstenfeld inkorporiert. 1928 wurde die alte romanische Kirche abgerissen und die heutige Pfarrkirche erbaut.
Die Pfarrgemeinde bemüht sich vor allem, die ursprünglich dörfliche Tradition zu pflegen und gleichzeitig den Ansprüchen einer wachsenden Vorortgemeinde gerecht zu werden. Alteingesessene finden ebenso ihren Platz wie Neuzugezogene.
Neben der Feier der Gottesdienste und der Sakramentenspendung gestalten eine große Zahl von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein vielfältiges und buntes pfarrliches Leben für alle Generationen.

Es gibt unterschiedliche Vorbereitungsgruppen für Kleinkinder-, Kinder- und Jugendgottesdienste; Kirchenchor, Kinderchor und der Gospelchor „Spirit of Voice“ gestalten die Gottesdienste nicht nur an Hochfesten. Eine große Zahl von Ministranten und Ministrantinnen ist aktiv.
Gut in die Pfarrei integriert ist der Kindergarten St. Benno, ebenso wie die verschiedenen Eltern-Kind-Gruppen.
Regelmäßig finden Veranstaltungen und Seminare zur Erwachsenenbildung des Brucker Forum statt. Die Senioren der Pfarrei treffen sich einmal im Monat, ebenso die Zachäusgruppe, in deren „Ideenwerkstätte“ so manche Gottesdienstgestaltung entsteht.
Es gibt einen Krankenhausbesuchsdienst, den Marienkreis e. V., eine Kreuzbundgruppe und die Ökumenische Nachbarschaftshilfe.

Bild der Kirche St. Johannes
Bild der Kirche St. Johannes

 


Logo Pfarrverband Fürstenfeld
Pfarrverbandsleiter: Albert Bauernfeind (Dekan und Pfarrer)
http://www.pv-fuerstenfeld.de