Radler Gottesdienst

Ziel.los

Ökumenischer Radlergottesdienst am 24. Juli 2021 in Fürstenfeldbruck

Unter dem Motto „Ziel.los“ feierten rund 40 Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer am Samstag, 24. Juli 2020, vor der Kirche der Freien evangelischen Gemeinde in Fürstenfeldbruck einen ökumenischen Gottesdienst. Organisiert vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Fürstenfeldbruck waren die Radler in einer Sternfahrt aus dem ganzen Landkreis nach Fürstenfeldbruck gekommen.

Weiterlesen

Lange Nacht der Christen 2021

76 Jahre nach Kriegsende: Glaubenszeugnisse von damals – Ermutigung für heute

Am 26. März 2021 sind 40 Mitglieder aller christlichen Konfessionen gemeinsam durch die Fürstenfeldbrucker Innenstadt gegangen und haben gebetet. An sechs Stationen haben sie, 76 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, an christliche Widerstandskämpfer gegen das verbrecherische nationalsozialistische Regime erinnert. Ihr Glaubenszeugnis von damals soll Ermutigung für uns heute sein.

Weiterlesen

Gottesdienst für die Einheit der Christen

Verabschiedung von Pfarrerin Ursula Leitz-Zeilinger

Fürstenfeldbruck. Der Christenrat Fürstenfeldbruck/Emmering lädt anlässlich der diesjährigen Gebetswoche für die Einheit der Christen zu einem ökumenischen Gebetsgottesdienst ein. Der Gottesdienst findet am Freitag, 22. Januar um 19 Uhr in der Kirche St. Bernhard in Fürstenfeldbruck statt. Auf die Einhaltung der Corona-Regeln wird geachtet. Das Thema des Gottesdienstes „Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen“ basiert auf einem Wort Jesu im Johannesevangelium. Die Texte orientieren sich an Vorlagen der monastischen Schwesterngemeinschaft von Grandchamp in der Schweiz, in der sich Frauen aus verschiedenen Kirchen und Ländern zusammengefunden haben, um zum Gebet, zu einem Leben im Einklang mit sich selbst, mit der Gemeinschaft, mit der Menschheitsfamilie und mit Gott aufzurufen.

Weiterlesen

Friedensdekade 2020

Umkehr zum Frieden

8. bis 18. November 2020

Mit 12 religiösen Veranstaltungen hat sich der Christenrat Fürstenfeldbruck/Emmering an der Ökumenischen FriedensDekade vom 8. bis 18. November 2020 beteiligt. Die FriedensDekade wurde erstmals 1979 in den Niederlanden und 1980 in Deutschland begangen. An den 10 Tagen (daher der Name „Dekade“) vor dem Buß- und Bettag treffen sich Christinnen und Christen und beteten für den Frieden in der Welt. 2020 hieß das Motto „Umkehr zum Frieden“.

Weiterlesen

Innere und äußere Mauern abbauen

Christenrat lud ein zu Ökumenischem Gottesdienst am Tag der Deutschen Einheit 2020

In der Klosterkirche Fürstenfeld versammelten sich am 3. Oktober 2020, dem Tag der Deutschen Einheit, auf Einladung des örtlichen Christenrats rund 70 Christen verschiedener Konfessionen zu einem Ökumenischen Gottesdienst. Sie gedachten dankbar des Mauerfalls vor 30 Jahren, erinnerten aber auch daran, dass mit dem Fall der Mauer längst nicht alles gut sei.

Weiterlesen

Gebetswoche für die Einheit der Christen 2020

„Sie waren uns gegenüber ungewöhnlich freundlich“. Unter diesem Motto stand die Gebetswoche für die Einheit der Christen im Januar 2020. Der Satz stammt aus der Apostelgeschichte (Apg 28,2). Dort wird erzählt, wie der Apostel Paulus und seine Mitreisenden auf der Fahrt nach Rom Schiffbruch im Mittelmeer erleiden und nach Malta kommen. Die dortige Bevölkerung nimmt die Schiffbrüchigen gastfreundlich auf und versorgt sie. Die maltesischen Christen sehen in dieser Geschichte bis heute die Wurzeln des christlichen Glaubens und der christlichen Gemeinde auf ihrer Mittelmeerinsel.

Weiterlesen

Aufruf zum „kleinen Widerstand“

Heribert Prantl auf Einladung des Christenrats in Fürstenfeld

Die Friedensdekade 2019 stand unter dem Motto: Friedensklima. Es wies zum einen auf den Zusammenhang zwischen Klimawandel und Gefährdung des Friedens hin, zum andern aber auch auf das von „hate speech“ und „fake news“ vergiftete innergesellschaftliche Klima sowie auf die „Großwetterlage“ dieser Welt mit ihren Konflikten und Kriegen. Der Christenrat fragte: „Wie können wir diesen übermächtig erscheinenden lebensfeindlichen Klimaveränderungen begegnen, ohne in Resignation zu verfallen oder zynisch zu werden?“ Zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung hatte der Christenrat Prof. Dr. Heribert Prantl (München) eingeladen, Jurist, Journalist bei der Süddeutschen Zeitung und Publizist. Der Abend stand unter dem Motto „Friede ist machbar – trotz allem“.

Weiterlesen

Friede ist machbar – trotz allem

Vortrag von Prof. Dr. Heribert Prantl, München

Fürstenfeldbruck. Der Christenrat Fürstenfeldbruck/Emmering lädt ein zu einem Vortrag des bekannten Münchner Journalisten und Autors Heribert Prantl. Der Vortrag steht unter dem Motto „Friede ist machbar – trotz allem“. Er findet statt am Mittwoch, 13. November 2019 um 19.30 Uhr im Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Kleiner Saal, Fürstenfeld 12, 82256 Fürstenfeldbruck. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen